Titelbild

www.familien-nachforschung.de

- Startseite -

Startseite - www.familien-nachforschung.de Familienseiten - www.familien-nachforschung.de Gedenkseiten - www.familien-nachforschung.de Prominente - www.familien-nachforschung.de Projekt Ohlsdorf - www.familien-nachforschung.de Anfrage - www.familien-nachforschung.de Gebührenordnung - www.familien-nachforschung.de Kontakt - www.familien-nachforschung.de Datenschutz - www.familien-nachforschung.de Impressum - www.familien-nachforschung.de

 

Zielsetzung dieser Webseite

Zielsetzung dieser Webseite ist es, interessierten Kunden eine Internet-Plattform anzubieten, um Familien-Daten in einer digitalen  Familienchronik darzustellen und für Folge-Generationen zu erhalten / zu archivieren. In einer Familienchronik sollen sowohl vergangene Generationen, als auch die noch lebenden Verwandten aufgenommen und zukünftig fortgeschrieben werden. Insbesondere sollen in einer Familienchronik Familienfotos und wichtige Urkunden von nahen Familienangehörigen (z.B. Eltern und Großeltern) gesammelt werden, d. h. Fotos aus verschiedenen Lebensabschnitten und -umständen (auch als Kinder) und ggf. Fotos der Häuser, in denen sie gelebt haben. Alles soll übersichtlich geordnet und beschriftet werden. Auf weiter zurückliegende Generationen soll nur mit sparsamerem Text verwiesen werden (zu viele Details aus weit zurückliegender Zeit könnten junge Familienangehörige eher abschrecken). Begleitende Texte sollen Lebensbilder zeichnen, die für die Vorfahren und Verwandten prägend waren. (Quelle Definition Familienchronik: Wikipedia).

In diesem Zusammenhang unterstützen wir Sie bei

  • Recherchen in staatlichen und kirchlichen Archiven
  • der Fertigung von digitalen Stammbäumen und Familienchroniken
  • der Archivierung von Familiendaten im Internet (z.B. Daten über Herkunft, Namens- und Ortsregister, Bildgalerie etc.)
  • der Veröffentlichung von digitalen Trauerseiten / Gedenkseiten einschl. Nachruf  und digitalem Kondolenzbuch
  • koordinatengetreue Visualisierung von Grabstellen im Internet (z.B. Friedhof Ohlsdorf unter Google Earth)

 
Recherchen / Regionale Schwerpunkte

Wir werten regelmäßig Archivbestände in staatlichen und kirchlichen Archiven folgender Regionen aus:

  • Hamburg
  • Mecklenburg
  • Niedersachen
  • Ostpreussen
  • Schleswig-Holstein
  • Westpreussen

 

Über diese Internetseite können keine Recherche-Aufträge erteilt werden. Wir bieten ausschließlich ein Anfrage-Formular an, in dem Interessierte ihren Recherchewunsch einschicken können. Erst nach Aufwandsprüfung (Erstanalyse verfügbarer Archivbestände und Aufwandseinschätzung) unterbreiten wir Interessierten ein Angebot einschl. geschätztem Aufwandsersatz. 

 

Internetpräsenzen / Internetseiten-Arten

Familien-Daten sind unter www.familien-nachforschung.de in Form von Familienseiten, Vorfahrenseiten, Sponsorenseiten und Gedenkseiten anlegbar.

Auf Familienseiten sind alle relevanten Familiendaten jeweils einer Familie mit gleichem Familiennamen zusammenfaßbar (z.B. Familienname: Plückhahn). Einzelne Familienangehörige können einer Familienseite auf einer eigenen Sponsorenseite beitreten, die als eigenständige Subdomain im Internet aufrufbar / verlinkbar ist (z.B. Sponsor Jens Plückhahn).

Mehrere Familienseiten sind ggf. über eine Vorfahrenseite aufrufbar, um alle Vorfahren eines Probanden darzustellen (z.B. Proband / Ausgangsperson Manuel Rittmeier)
, wobei nur auf die aus der Sicht des Probanden jeweils relevanten Familienseiten verlinkt wird.

Gedenkseiten sind für verstorbene Personen anlegbar, die selbständig als eigenständige Subdomain eingerichtet oder in Familienseiten integriert werden können. Mittelpunkt der Gedenkseiten sind Grabstellen
verstorbener Personen (z.B. Grabstellen der Familie Rittmeier).

Alle Arten von Internetseite sind auch über eigene QR-Codes aufrufbar, die z.B. auf Hausschildern, Einladungskarten, Traueranzeigen oder Grabsteinen einbindbar sind:

Beispiel Familienseite Beispiel Sponsorenseite Beispiel Gedenkseite
Familienseite Sponsorenseite Gedenkseite

Sonstige Produkte 

Die heute allen zugängliche Arbeitsweise mit dem Computer und die Digitalisierung von Dokumenten und Fotos ermöglicht die Herstellung von Familienchroniken mit hohem Anschauungswert im Internet sowie auch ihre Vervielfältigung als Fotobücher. Ich biete - bei Bedarf -  daher ebenfalls an: 

  • Stammbäume als großformatige Wandcollagen (z.B. 100 x 75)
  • Familienchronik mit Fotos und Vorfahren-/Nachkommen-Diagrammen in Fotobüchern (ca. 21 x 28 cm)
  • Datensicherung gescannter Diagramme, Fotos und Urkunden auf CDs

Stammbäume und Fotobücher werden gezielt für einzelne Familienmitglieder gefertigt, wobei das Verwandtschaftsverhältnis in den Diagrammen genau wiedergegeben wird (z.B. Diagramm Eltern und Kinder).

 

Urkunden, Fotos und Familiendaten 

Um eine Familienchronik aufbauen zu können, sind folgende Urkunden, Fotos und Familiendaten hilfreich 

  • Ahnenpässe
  • Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden (die Dokumente werden gescannt und auf CD gespeichert)
  • Fotos einzelner Familienmitglieder aus verschiedenen Lebensabschnitten und -umständen
    • Geburt / Taufe
    • Kleinkind (z.B. 3. Lebensjahr)
    • Einschulung
    • Jugendlicher (z.B. 18. Lebensjahr)
    • Hochzeit
    • am Arbeitsplatz
    • Im Alter
    • Portraitbild zur Abbildung im Stammbaum
    • Gruppenbild mit Ehepartner und Kindern
  • Fotos der Häuser, in den Familien aufgewachsen sind (soweit vorhanden)
  • Familiendaten einzelner Familienangehöriger sowie Ehepartner
    • Geburtsdatum und Ort
    • Heiratsdatum und Ort
    • Sterbedatum und Ort
    • Prägendes Foto vom Arbeitsplatz /Beruf
    • Anekdoten (kuriose, ungewöhnliche oder komische Begebenheiten)

Die Fotos aus verschiedenen Lebensabschnitten sind besonders wichtig, möchte man doch sehen, welche Kinder Vorfahren ggf. ähnlich sehen. Alle bereitgestellten Fotos und Urkunden werden von mir digitalisiert und im Original zurückgegeben.

 


© 2012 www.familien-nachforschung.de. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Daten dürfen ausschließlich zu privaten Zwecken der Familienforschung genutzt werden. 
 (Stand:01.11.2012)